Links und Literatur

Bild aus dem KrisenKompass®

©edyoucare / Gernot Brauchle



1 Krisenteam und Krisentinterventionskonzept > D und A

2 Sensibilisierung und Schulung > D und A

3 Grenzen des Krisenmanagements > D und A

http://www.km-bw.de/Krisensituationen

Baden-Württemberg: Rahmenkrisenplan und Verwaltungsvorschrift

 

www.saarland.de/56653.htm

Saarland: Hinsehen und Handeln – Notfallpläne für saarländische Schulen

 

Noch mehr hilfreiche kostenlose Downloads vor allem für das Krisenmanagement finden Sie auf der online-Version Krisenkompass-PLUS

 

Umgang mit dem Medien

  • Medienmitteilung oder Konferenz
  • Organisatorisches zu Medienkonferenz
  • Medienstatement
  • Medienmitteilung  Muster 1 und 2

Informations-Beilagen zu den Briefen an die Erziehungsberechtigten

  • Wesentliche Information über Tod / Trauer als Beilagen zum Abgeben
  • Empfehlungen für den Umgang mit belastenden Ereignissen

Thematische Handreichungen zu besonders heiklen Themen



4 Vernetzung mit Hilfe von außen > D und A

= Kapitel 2 > Version CH

5 Akutbetreuung > D und A

= Kapitel 3 > Version CH


Leseprobe:

Download
3 Akutbetreuung
Akutbetreuung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 33.1 KB

www.schulpsychologie.de

mit Links zu allen schulpsychologischen Beratungsstellen und den Landesverbänden der Schulpsychologie

 

http://www.km-bw.de/Krisensituationen

Baden-Württemberg: Rahmenkrisenplan und Verwaltungsvorschrift

 

www.schulministerium.nrw.de

Nordrhein-Westfalen

 

www.notfallseelsorge.de

 

www.ak-leben.de

 

http://www.krisenintervention.tsn.at/

Krisenintervention an Schulen

 

Stephen, Joseph St. (Hrsg.); Linley, P. Alex (Hrsg.), Trauma, Recovery, and Growth: Positive Psychological Perspectives on Posttraumatic Stress, John Wiley & sons, Hoboken / New Jersey, 2008 

 

Mosetter, Kurt; Mosetter, Reiner, Kraft in der Dehnung. Ein Praxisbuch bei Stress, Dauerbelastung und Trauma, Patmos Verlag, 2. Auflage, Düsseldorf, 2004

 

Kaluza, G., Gelassen und sicher im Stress, Springer, Berlin, 1996



6 Notfall-Vorbereitung > D und A

= Kapitel 4 > Version CH

http://erlaesse.ssr-wien.gv.at/Erlässe/tabid/58/Default.aspx?Command=Core_Download&EntryId=1678

Österreich, Wien: Leitfaden für Krisenintervention und Sicherheit an Schulen

 

http://tibs.at/sb-bb/krisen/Handmappe/handmappe_druck.pdf

Krisenintervention in der Schule

 

http://www.krisenintervention.tsn.at/

Krisenintervention an Schulen



7 Checklisten > D und A

= Kapitel 5 > Version CH

Die folgenden knappen Informationen stehen als excel -Listen formatiert als Download bereit, können individuell angepasst, dann ausgedruckt und im KrisenKompass eingeordnet werden:

Download
Übersicht gewinnen
Checkliste 5.1 Ãœbersicht gewinnen.xls
Microsoft Excel Tabelle 32.5 KB
Download
Beratungsbedürfnis klären
Checkliste 5.2 Beratungsbedürfnis klär
Microsoft Excel Tabelle 33.0 KB
Download
Unterstützung planen und vereinbaren
Checkliste 5.3 Unterstützung planen und
Microsoft Excel Tabelle 34.0 KB
Download
Orientierungen vornehmen
Checkliste 5.4 Orientierung vornehmen.xl
Microsoft Excel Tabelle 35.5 KB
Download
Arbeitshilfe zur Anleitung für die psychologische Erste Hilfe
Psychologische Erste Hilfe.xls
Microsoft Excel Tabelle 36.0 KB

Die folgenden beiden Kapitel senden wir Ihnen gerne per Post zu. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt auf:

  • Recherchebogen zu gefährlichen oder gefährdeten Jugendlichen < Frank Robertz
  • Merkblatt für Verhalten bei einem Schoolshooting < Frank Robertz
Download
Zusammensetzung und Aufgaben des Krisenteams
Checklisten 7.1 Zusammensetzung und Aufg
Microsoft Excel Tabelle 30.0 KB
Download
Traktandenliste für die Orientierungen des Krisen(-interventions)teams
Checkliste 7.2 Traktanden einer Krisenin
Microsoft Excel Tabelle 28.0 KB
Download
Kreis der Betroffenheit
Checkliste 7.3 Kreis der Betroffenheit.x
Microsoft Excel Tabelle 30.0 KB
Download
Arbeitshilfe zur Information über auftretende Symptome in den nächsten Tagen
Checkliste 7.4 Mögliche Symptome nach t
Microsoft Excel Tabelle 26.0 KB
Download
Tipps für die Alltagsbewältigung
Checkliste 7.5 Tipps für die Alltagsbewä
Microsoft Excel Tabelle 31.5 KB
Download
Checkliste 8 Vandalismus.xls
Microsoft Excel Tabelle 24.0 KB
Download
Telefonliste für den Notfall in der Schule (Querverweis: Deckelinnenseite des Handbuches)
Checkliste 9 Notfall Telefonnummern.xls
Microsoft Excel Tabelle 26.0 KB
Download
Telefonliste Beratungsstellen in der Region
Checkliste 10 Beratungsstellen Adresslis
Microsoft Excel Tabelle 22.5 KB


8 Informationskonzept > D und A

= Kapitel 6 > Version CH

9 Umgang mit Medien > D und A

= Kapitel 7 > Version CH


Noch mehr hilfreiche kostenlose Downloads vor allem für das Krisenmanagement finden Sie auf der online-Version Krisenkompass-PLUS

 

Umgang mit dem Medien

  • Medienmitteilung oder Konferenz
  • Organisatorisches zu Medienkonferenz
  • Medienstatement
  • Medienmitteilung  Muster 1 und 2

Informations-Beilagen zu den Briefen an die Erziehungsberechtigten

  • Wesentliche Information über Tod / Trauer als Beilagen zum Abgeben
  • Empfehlungen für den Umgang mit belastenden Ereignissen

www.presserat.ch

 

http://presserat.de/presserat/

Publizistische Grundsätze (Pressekodex) des Deutschen Presserates


Beispiel vermisste Schülerin/vermisster Schüler:

 

Medienmitteilung

<Ort>: Schüler der Schule <Name> wird vermisst

 

Am <Wochentag>, <Datum>, wurde die Leitung der Schule <Name der Schule> darüber informiert, dass eine <Schülerin/ein Schüler> seit <x> Stunden vermisst wird. Die Schule hat alle notwendigen Maßnahmen angeordnet.

So wurde bei der Polizei eine Vermisstenanzeige aufgegeben; die Eltern wurden umgehend miteinbezogen und es wurde sofort Unterstützung durch <externe Hilfe> oder <Ähnliches> in der Schule angefordert. Erste Erkenntnisse haben wir bereits gewonnen.

 

<Kurze Beschreibung der Erkenntnisse>

 

<Ort, Datum>

Schulleitung Schule <Name>

Auskunftsperson <Name, Tel. Direktwahl>


Beispiel tödlicher Busunfall:

 

<Ort>: Schüler auf dem Schulweg tödlich verunfallt In <Ort> ist am <Wochentag> ein <x> Jahre alter Junge auf dem Schulweg von einem Bus angefahren und tödlich verletzt worden.

Der Schüler wollte um <Zeit> Uhr zusammen mit einer Gruppe den Zebrastreifen auf der Höhe der Fabrik <Name> überqueren. Aus noch nicht geklärten Gründen wurde er von einem vorbeifahrenden Bus erfasst, der trotz einer Vollbremsung leider nicht mehr rechtzeitig anhalten konnte. Der Bus war ohne Passagiere von <Ort> zu <Ort> unterwegs. Trotz sofortiger Reanimation durch ein Rettungsteam erlag der Schüler noch auf der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die ihn begleitenden Schüler und der Busfahrer wurden von einem Notfallpsychologen eines Kriseninterventionsteams betreut. Der Kriminaltechnische Dienst der <Name> Polizei hat die Ursachenabklärungen aufgenommen.

 

<Ort, Datum>, Schulleitung Schule < Name>

Auskunftsperson der Polizei

<Name, Tel. Direktwahl>

 

vgl. auch:

Download
Musterbrief: Tödlicher Busunfall
Musterbrief Tödlicher Busunfall.doc
Microsoft Word Dokument 22.5 KB


10 Bombendrohung und Evakuierung > D und A

= Kapitel 8 > Version CH

Koll, Karsten; Rudolph, Jürgen; Thimme, Hilde, Schock im Schulalltag!, Handlungspläne für Krisensituationen, AOL Verlag, Buxtehude, 2005

 

Trauboth, Jörg, Krisenmanagement bei Unternehmensbedrohungen, Präventions- und Bewältigungsstrategien, Richard Boorberg Verlag, Stuttgart, 2002 (Kapitel über Geiselnahme)

 

Coomes, Anne; Lungu, Stephen, Der aus dem Schatten trat, Vom Bombenleger zum Missionar, Francke Buchhandlung, Marburg, 2004

 

TKKG Box 07, Folgen 19-21, 3 Cassetten, unter anderem "Die Rache des Bombenlegers", Sony BMG, München, 2006 (Jugend)

 

Schlüter, Andreas, Tatort Schule, Lösegeld, Arena Verlag Gmbh, Würzburg, 2001 (Jugendbuch)



11 Amok (-drohung)

= Kapitel 9 > Version CH

vgl. auch Kapitel 1 Krisenmanagement > Version CH

www.igak.org 

Institut für Gewaltprävention und angewandte Kriminologie

 

www.psychosoziale-gesundheit.net/psychiatrie/amok.html

 

http://www.schule-bw.de/service/bildungsserver/lbs_brd/ 

Alle 16 Landesbildungsserver, für bundesweite Online-Ressourcen 

 

Bründel, Heidrun: Tatort Schule: Gewaltprävention und Krisenmanagement an Schulen, Luchterhand-Verlag, Köln 2009

 

Robertz, Frank; Wickenhäuser, Ruben: Der Riss in der Tafel. Amoklauf und schwere Gewalt in der Schule, Springer-Verlag , Heidelberg 2007

 

Hoffmann, Jens; Wondrak, Isabel: Amok und zielgerichtete Gewalt an Schulen: Früherkennung, Risikomanagement, Kriseneinsatz, Nachbetreuung, Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt 2007

 

Robertz, Frank: School Shootings. Über die Relevanz der Phantasie für die Begehung von Mehrfachtötungen durch Jugendliche, Verlag für Polizeiwissenschaft, Frankfurt 2004

 

Fein, Albert H. : There and Back Again. School Shootings as Experienced by School Leaders, Scarecrow Press, Lanham/Maryland 2003

 

Fein, Robert A./Vossekuil, Bryan/Pollack, William S./Borum, Randy/Modzeleski, William/Reddy, Marisa: Threat Assessment in Schools: A Guide to Managing Threatening Situations and to Creating Safe School Climates, U.S. Secret Service and Department of Education, Washington, DC 2002

 

Lieberman, Joseph A.: School Shootings. What Every Parent and Educator Needs to Know to Protect Our Children, Citadel Press, New York 2008

 

Moore, Mark H./Petrie, Carol V./Braga, Anthony A./McLaughlin, Brenda L. (Hrsg.): Deadly Lessons. Understanding Lethal School Violence, National Academies Press, Washington, DC 2003

 

Newman, Katherine S./Fox, Cybelle/Harding, David/Mehta, Jal/Roth, Wendy.: Rampage. The Social Roots of School Shootings, Basic Books, New York 2004

 

Stephens, Ronald D.: The National School Safety Centers Report on School Associated Violent Deaths, National School Safety Center, Westlake Village 2002

 

Vossekuil, Bryan/Fein, Robert A./Reddy Marisa/Borum, Randy/Modzeleski, William: The Final Report and Findings of the Safe School Initiative: Implications for the Prevention of School Attacks in the United States, US Secret Service und US Dept. of Education, Washington DC 2002

 

Christians, Heiko, Amok, Geschichte einer Ausbreitung, Aisthesis-Verlag, Bielefeld, 2008

 

Waldrich, Hans-Peter, In blinder Wut: Warum junge Menschen Amok laufen, Pappy Rossa, Köln, 2007

 

Hoffmann, Jens; Wondrak, Isabel, Amok und zielgerichtete Gewalt an Schulen Früherkennung / Risikomanagement / Kriseneinsatz / Nachbetreuung, Verlag für Polizeiwissenschaften, Frankfurt, 2007 

 

Film: Schran, Peter ; Angerer, Joachim, Amok in Köln, Protokoll einer Entgleisung, Migra Film, Köln, 2008

 

Robertz, Frank; Wickenhäuser, Ruben Philipp, Der Riss in der Tafel , Amoklauf und schwere Gewalt in der Schule, Springer Medizin Verlag, Heidelberg, 2007 

 

Krüger, Andreas, Erste Hilfe für traumatisierte Kinder, Patmos, Düsseldorf, 2007

 

Gschwend, Gaby, Nach dem Trauma - ein Handbuch für Betroffene und deren Angehörige, Huber, Bern, 2006

 

Andreatta, Maria-Pia, Erschütterung des Selbst- und Weltverständnisses durch Traumata, Kröning, Asanger, 2006

 

Tappert, Stefan, Amoklauf in der Schule - und dann?, Hörfunkserie zum Thema, Deutscher Hörfunkdienst, Senden, 2006

 

Eckhardt, Jo, Kinder und Trauma. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen, 2005.

 

Levine, Peter, Verwundete Kinderseelen heilen – Wie Kinder und Jugendliche traumatische Erlebnisse überwinden können, Kösel, München, 2004

 

Morgan, Sabine, Wenn das Unfassbare geschieht – vom Umgang mit seelischen Traumatisierungen, Kohlhammer, Stuttgart, 2003

 

Rhue, Morton; Guthahn, Silke; Amelung, Irmgard, Ich knall Euch ab, Ringeinband / Materialien, Verlag an der Ruhr, Mühlheim an der Ruhr, 2002

 

Amuat, Renate, Last minute – Der Tod macht auch vor der Schule nicht Halt, Pestalozzianum, Zürich, 2000

 

Eisenberg, Götz, Amok, Kinder der Kälte, Rowohlt Taschenbuch, Reinbek, 2000 



8 Sensibilisierung und Schulung > Version CH entspricht Kapitel 2 Heft Krisenmanagement Version D und A